Wasserstand Lockwitzbach
BuiltWithNOF1
Lockwitztal Banner

Im Tal der Mühlen

linie

Grims-Mühle in Quohren bei Kreischa 1590 bis 19?

Der Name der Grims-Mühle ist etwas verwirrend. Sie wird als die obere Mühle aber auch als Niedermühle bezeichnet. Und die Untere Mühle wird auch als Obermühle bezeichnet. Die untere Mühle befindet sich jedoch unmittelbar am Ortseingang von Quohren.

Die Grims Mühle auch Niedermühle oder Heinzmühle genannt wurde um 1590 erstmals erwähnt. Sie befindet sich von Kreischa aus kommend am Ortseingang von Quohren. Das Wasser wurde vom Quohrener Bach über einen Mühlgraben herangeführt. Und in einer unter-erdigen Radkammer befand sich ein oberschlächtiges Wasserrad, welches dann seine Kraft entfalten kann. Einst war auch ein kleiner Spannteich vorhanden. Nebenbei zur Mühle wurde auch schon immer eine Landwirtschaft betrieben. Heute sind noch Reste des Mühlgrabens schwach erkennbar, die Radkammer ist jedoch noch gut erhalten.

Grims-MühleWann der Mahl-betrieb eingestellt wurde ist nicht bekannt. Heute ist die ehemalige Mahlmühle ein Wohnhaus.

 

Mühlenplan für den Lockwitzbach: Wasserrad Trans Google Maps

 

zurück nach Quohren

 

linie

Letzte Aktualisierung: 01.09.2017 I Impressum