Wasserstand Lockwitzbach
BuiltWithNOF1
Lockwitztal Banner

Im Tal der Mühlen

linie

Hauswaldmühle in Kreischa, 1690 bis 1900

Etwas abseits in einem schönen Wiesengrunde steht einsam und verlassen am Possendorfer Bach die Hauswaldmühle. Sie wartete vergebens auf einen Investor. Jahrzehnte ohne Nutzung haben zum Verfall der Mühle gesorgt. So ist heute (2017) von der einst schönen Hauswaldmühle nur noch eine Ruine vorhanden.Hauswaldmühle 1929

Die Mühle unter Kreischa wird in einer Urkunde von 1690 erstmals erwähnt. Darin heißt es, die Mühle die 1686 verkauft wurde, hat der Müller verlassen und das Mühlrad steht still

Im April 1690 erwirbt die Familie Hauswald aus Sürßen die Mühle für 1400 Gulden. Die Familie, nach der die Mühle benannt ist, sollte 300 Jahre in deren Besitz verbleiben. Dabei waren die Zeiten, die die Mühlenbesitzer durchlebten von vielen Entbehrungen geprägt. Die finanziellen Mittel der Mühle waren immer knapp und so verwundert es nicht, das die Väter die Mühle an die Söhne verkauften.

Im Jahr 1705 stirbt der Mühlenbesitzer Georg Hauswald und sein Sohn Georg (II) wird mit der Mühle belehnt und kauft diese. Dieser wiederum verkauft die Mahlmühle mit zwei Gängen 1711 an seinen ältesten Sohn weiter.

Auch in den folgenden Jahrzehnten bleibt die Arbeit mühsam und so muss die Mühle 1771 mit 300 Taler für 5% Zinsen beliehen werden. Aber auch das reicht nicht aus, 1794, 1798 und 1809 muss die Mühle an Söhne und Brüder weiter verkauft werden.

Die Sorgen um den Erhalt der Mühle werden auch in den nächsten Jahrzehnten nicht weniger. So muss 1839 die Ehefrau des Hauswaldmüllers ihre Mitgift einsetzen, um das Anwesen zu retten. Ihr Opfer wurde gesegnet und es ging mit dem Mühlenbetrieb kurzzeitig bergauf.

Zusätzlich betrieben die Müller der Hauswaldmühle schon immer eine Landwirtschaft. Nur so konnten sie ihre Existenz sichern. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Mühlenbetrieb bereits um 1900 eingestellt wurde, um sich gänzlich der Landwirtschaft zu zuwenden.Hauswaldmühle 1997

Heute zeigt sich die Mühle in einen erbärmlichen Zustand. Das Fachwerkhaus ist eingestürzt, die dahinter liegende Scheune ist schon vor Jahren eingestürzt. Nur ein Nebengebäude stemmt sich tapfer gegen den endgültigen Verfall.Hauswaldmühle 2017

 Mühlenplan für den Lockwitzbach: Wasserrad Trans Google Maps 

 

 

Zurück

linie

Letzte Aktualisierung: 01.09.2017 I Impressum